Kontakt
Elektrotechnik Jens Ohmann
Zeppelinstraße 13
48455 Bad Bentheim
Homepage:www.elektrotechnik-ohmann.de
Telefon:05922 6283
Fax:05922 6287

Touchaufsatz als Sortimentsergänzung
Gira System 3000

Mit dem Gira System 3000 sind die drei Funktionen Licht-, Jalousie- und Heizungssteuerung in einer ebenso funktional wie ästhetisch überzeugenden Einheit gebündelt. Für die Bereiche Licht und Jalousie erweitert Gira das Sortiment jetzt um einen Touchaufsatz.

Lichtsäule von Gira

Mit dem Touchaufsatz lassen sich die Einstellungen für Licht und Jalousie ganz einfach und komfortabel per Sliden ausführen. Besonders für Nutzer, die eine intuitive Bedienung wünschen, ist diese Erweiterung des Gira Systems 3000 der richtige Schritt in Richtung mehr Komfort.

Das nachrüstbare und flexibel anpassbare Gira System 3000 hat für den Nutzer zahlreiche Vorteile. So kann er damit grundlegende Gebäudefunktionen smart und teilweise per App steuern, ohne gleich ein komplettes Bussystem installieren zu müssen. Generell gestattet es das Gira System 3000, auf Raumebene den Grad der Automation individuellen Wünschen entsprechend flexibel anzupassen. Der neue Touchaufsatz ist ein weiteres Argument, sich für diese moderne Designlösung zu entscheiden.

Natürlich profitiert auch das verarbeitende Handwerk von den Vorteilen, die das Gira System 3000 bietet. Zum Beispiel von der Möglichkeit einer ganzheitlichen Planung und Installation der drei Funktionen Licht, Jalousie und Heizung. Außerdem von der Option einer nachträglichen Automation mit einer überschaubaren Anzahl an Einsätzen und Aufsätzen. Mit dem neuen Touchaufsatz kommen weitere Vorzüge hinzu. Denn er kann problemlos auf bestehende Einsätze aufgesetzt werden, was eine schnelle und kostensparende Installation erlaubt.

Vor allem Bauherren und Renovierer profitieren von den Besonderheiten der erweiterten Touchfunktion. Mit dem Touchaufsatz lassen sich beispielsweise die Einstellungen für Licht und Jalousie ganz einfach und komfortabel per Sliden ausführen. Besonders für Nutzer, die eine intuitive Bedienung über Touch und Slide wünschen, ist diese Erweiterung des Gira Systems 3000 der richtige Schritt in Richtung mehr Komfort. Modernste Technik ermöglicht es, dass sämtliche Funktionen durch leichtes Berühren oder Wischen und ohne jeglichen Kraftaufwand gesteuert werden können. Einstellungen lassen sich so auch nachträglich leicht ändern.

Der aktuelle Dimmwert oder die Jalousieposition werden über einen gut sichtbaren Leuchtbalken direkt auf der Sliderfläche angezeigt. Eine Memoryfunktion gestattet das Speichern und ein direktes Aufrufen von drei bevorzugten Einstellungen, beispielsweise den Helligkeitswert bei der nächtlichen Beleuchtung.

Das elegante Design des Touchaufsatzes mit seinen flachen und planen Oberflächen ohne unnötige Kanten vereinfacht nicht nur die Bedienung, sondern erleichtert auch die Reinigung.

Das elegante Design des Touchaufsatzes mit seinen flachen und planen Oberflächen ohne unnötige Kanten vereinfacht nicht nur die Bedienung, sondern erleichtert auch die Reinigung. Weil die Konstruktion keine beweglichen Teile aufweist, reduziert sich der mechanische Verschleiß erheblich, so dass eine langlebige Nutzung garantiert ist.

Der aktuelle Dimmwert oder die Jalousieposition werden über einen gut sichtbaren Leuchtbalken direkt auf der Sliderfläche angezeigt. Abgebildet ist der Touchaufsatz im Rahmen Gira E2 Schwarz matt.
Das nachrüstbare und flexibel anpassbare Gira System 3000 hat für den Endkunden zahlreiche Vorteile. So kann er damit grundlegende Gebäudefunktionen smart und teilweise per App steuern, ohne gleich ein komplettes Bussystem installieren zu müssen. Abgebildet ist der Touchaufsatz im Rahmen Gira E2 Reinweiß glänzend.

Modernste Technik ermöglicht es, dass sämtliche Funktionen durch leichtes Berühren oder Wischen und ohne jeglichen Kraftaufwand gesteuert werden können. Einstellungen lassen sich so auch nachträglich leicht ändern.

Der aktuelle Dimmwert oder die Jalousieposition werden über einen gut sichtbaren Leuchtbalken direkt auf der Sliderfläche angezeigt. Eine Memoryfunktion gestattet das Speichern und ein direktes Aufrufen von drei bevorzugten Einstellungen, beispielsweise den Helligkeitswert bei der nächtlichen Beleuchtung.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Elektro GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang